Strategische Personalentwicklung

Vernetztes Denken 4.0

Vernetztes Denken 4.0
Mehr Output mit weniger Anstrengung

Vernetztes Denken 4.0 ist eine weitreichende Lösung für diese Probleme (siehe Video). Denn Vernetztes Denken ist DIE Schlüsselkompetenz der Zukunft!


Profit vom Vernetzten Denken

Vernetztes Denken weist folgende Charakteristika auf:

• Großräumig – umfassend – holistisch
• Probleme durch mehrere Blickwinkel betrachtend
• Kernprobleme, Zusammenhänge und Wechselwirkungen erkennend und
   fächer- und themenübergreifend lösend
• grenzenlos
• bewertungslos
• regelfrei
• einem natürlichen ungehinderten Ideen-/Gedankenfluss folgend
• offen – innovativ – visionär

und erhöht

Resilienzfähigkeit und bewahrt somit Offenheit für Neues
Empathifähigkeit (d.h. u.a. auch gegenteiliges Gehirnhälfteagieren zu verstehen)
• Fähigkeit innovativ, visionär und strategisch ganzheitlich vorzugehen bzw. zu planen
Lösungskreativität trotz Druck
Effizienz des Denken, Tuns und Handelns und somit den eigenen Handlungs- und Entscheidungsspielraum
• Eigenes Erfolgspotenzial und somit
LEADERSHIP-Kompetenz


Wo setzt Vernetztes Denken 4.0 an?

Im Gehirn.
Denn wissenschaftlich belegt ist, dass linke und reche Gehirnhälfte unterschiedliche Arbeitsleistungen (gemessen in bits pro Sekunde) aufweisen. Das mitteleuropäische Sozialisierungssystem (Schule, Arbeitswelt,…) ist vorwiegend die linke Gehirnhälfte trainierend. Die rechte erbringt aber eine ca. 280.000  Mal  höhere Rechnungsleistung. D.h. es sind Wege zu finden, wie man die Arbeitsleistung der rechten Gehirnhälfte besser in der mitteleuropäischen Arbeitswelt einsetzen kann, damit Menschen wieder MEHR OUTPUT erzielen können, dies aber mit WENIGER ANSTRENGUNG. Das ist das Ziel, das ist die Lösung.

Wie man dahin kommt, die Rechenkapazität der rechten Gehirnhälfte in die Arbeitswelt erfolgreich zu integrieren, erfahren Sie im Seminar VERNETZTES DENKEN 4.0.


SEMINARE

Das Seminar Vernetztes Denken 4.0 kann intern von Unternehmen

  • individuell direkt gebucht werden oder
  • die Teilnahme erfolgt durch einzelne Firmenmitglieder in einem vorgegebenen offenen Termin.

Nächster offener Termin:

Dienstag, 26. März 2019, von 9 Uhr bis 17:00
A-4063 Hörsching, KUSZ Hörsching


JETZT anmelden und zum Game Changer werden!

unternehmensberatung@eibl-consulting.com
Kosten: € 290,- + 20% USt = € 348,-
Bei Gruppenanmeldungen ab 3 Personen nur € 230,- + 20 % Ust = € 276- pro Person.

Fragen? +43 (0)699 10523669

 

Mehr über die Seminarleiterin hier.

 

 

Wir verwenden Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close